Löwenglut

Aus WarriorCats Fan-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskussionsthread im Forum


Löwenglut (im Original: Lionblaze) ist ein breitschultriger, goldgelb getigerter Kater mit runden, bernsteinfarbenen Augen, breiten, hellen Pfoten und dichtem Fell zwischen den Krallen.
Er ist ein Krieger des DonnerClans.


Mutter - Blattsee
Vater - Krähenfeder
Geschwister - Häherfeder, Distelblatt
Halbbruder - Windpelz
Zieheltern - Brombeerstern, Eichhornschweif
Gefährtin - Rußherz
Junge - Ampferstreif, Rauchklang, Distelschopf
Mentor - Aschenpelz
Schülerin - Taubenflug


Staffel 3[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Er und seine Geschwister werden in der Blattleere geboren, ihre Eltern sind Eichhornschweif und Brombeerkralle. Löwenjunges hatte die Idee, dass er, Disteljunges und Häherjunges den toten Fuchs und dessen Jungen suchen, welche sich im Territorium des DonnerClans aufhalten, um den Katzen zu beweisen, dass sie nur das Beste für den Clan wollen. Seine Schwester Disteljunges ist von der Idee nicht überzeugt und sagt, dass dies gegen das Gesetz der Krieger wäre, Löwenjunges erwidert aber, was daran falsch sein solle, seinem Clan zu helfen. Disteljunges lässt sich umstimmen und geht gemeinsam mit Häherjunges mit.
Nachdem Häherjunges in die Schlucht gefallen und verletzt worden ist, bekommen Disteljunges und Löwenjunges ziehmlichen Ärger. Häherjunges sagt zu Disteljunges, dass sie nur wegen ihm Ärger bekommen haben, sie stimmt ihm allerdings nicht zu, ist aber der Meinung, dass sie ihn besser nicht mitgenommen hätten. Löwenjunges fragt Feuerstern, ob sie nun später Schüler werden, allerdings sagt Feuerstern, dass er das noch nicht genau weiß. Als Eichhornschweif sagt, dass vorerst nur Disteljunges nach Häherjunges sehen darf, ist Löwenjunges sauer, weil er auch gerne seinen Bruder gesehen hätte.

Fluss der Finsternis
Er ist die Katze auf dem deutschen Cover.
Als Schüler verliebt er sich in die WindClan-Kätzin Heidepfote, mit der er sich nachts in den unterirdischen Tunneln zwischen Donner- und WindClan-Territorium trifft und sie dann "DunkelClan" spielen: Heidepfote ist die Anführerin Heidestern und ernennt Löwenpfote zum Krieger Löwenkralle. Beim Training mit Aschenpelz soll er den Dachsangriff lernen. Als Brombeerkralle kommt und mit Aschenpelz den Doppelangriff als Training für Beerenpfote demonstriert, soll er die Taktik allein üben, aber Tigerstern kommt, um ihm bei seiner Technik zu helfen. Als Aschenpelz kommt, soll er es vorführen und der Krieger ist überrascht, dass er es in so kurzer Zeit gelernt hat. Brombeerkralle wird von Aschenpelz gerufen, um die Technik auch zu sehen. Als Brombeerkralle sie sieht, fragt er Aschenpelz, ob er die Taktik verbessert hätte. Aschenpelz meint, Löwenpfote hätte es selbst erfunden.

Verbannt
Er reist mit seinen Geschwistern in die Berge, um dem Stamm des eilenden Wassers zu helfen. Im Kampf gegen den anderen Katzen, kämpft er hart, bekommt aber keinen einzigen Kratzer ab. Außerdem erzählt Häherpfote ihm und Distelpfote, dass die drei Teil einer Prophezeiung sind: "Drei werden es sein, Blut von deinem Blut, welche die Macht der Sterne in ihren Pfoten halten."

Zeit der Dunkelheit
Distelpfote, Häherpfote und er überlegen, was die Prophezeihung zu bedeuten habe. Sie sehen, wie sich Bach und Sturmpelz von Brombeerkralle, Eichhornschweif, Krähenfeder und Bernsteinpelz verabschieden, da sie in den Bergen bleiben wollen. Er geht gemeinsam mit Distelpfote auf die Jagd, da sie den Stammeskatzen Beute mitgeben wollen.
Er träumt in der Nacht und wird verärgert von Aschenpelz geweckt, obwohl die Katzen erst nach Mondhoch im Lager eingetroffen waren. Er ärgert sich darüber, dass sich keiner seiner Clangefährten für die Reise in die Berge interressiert. Außerdem fühlt er sich einsam und wünscht sich, er könnte sich in Zukunft auch über kleine Erfolge so sehr wie Eispfote freuen, als diese ihre Wühlmaus auf den Frischbeutehaufen legt. Im Kampf gegen den WindClan besiegt er jede Katze.
Als er Moospelz sieht, ist er so wütend, dass er sie angreift, obwohl sie verängtigt ist und unterlegen. Er weicht erst ab, als Feuerstern ihn zornig ruft. Er ist wütend auf Heidepfote, da er denkt, dass sie ihrem Clan die Tunnel verraten hat. Sie sagt ihm, dass es Grasjunges war, aber Löwenpfote glaubt ihr nicht. Als er von ihr weg läuft, stellt Krähenfeder sich ihm in den Weg. Löwenpfote ist so wütend, dass er ihm die Kehle aufkratzt. Heidepfote zerrt ihn von ihrem Mentor weg. Erst dann bemerkt Löwenpfote, dass er Krähenfeder getötet hätte, wenn Heidepfote nicht wäre. Von da ab, hasst Heidepfote Löwenpfote. Als plötzlich die Sonne verschwindet, fliehen die WindClan-Katzen. Löwenpfote macht sich auf den Weg ins Lager. Er und Distelpfote erklären Häherpfote, wie die Sonnenfinsternis aussieht.
Als Eichhornschweif ihre schwere Bauchverletzung hat, hofft er, dass sie nicht stirbt und baut zusammen mit Distelpfote ein Nest um die Kriegerin.
Später ist er mit auf der Suche nach Sol.
Am Ende des Bandes erhält er zusammen mit Distelpfote und Rußpfote seinen Kriegernamen: Löwenglut.

Lange Schatten
Löwenglut wird von Alpträumen über Heidepfotes/schweifs Tod geplagt und weiger sich deshalb erst Katzenmize vom Windclan zu stellen.Erst als er Feuersterns Tod miterlebt holt er die Katzenminze.
Dann werden Löwenglut, Häherfeder und Distelblatt mit Eichhornschweif im Lager von Aschenpelz nicht herausgelassen, während im DonnerClan-Lager ein Feuer ausbricht. Aschenpelz will Eichhornschweif wehtun, indem er vorhat die drei Geschwister verbrennen zu lassen. Doch darauf erwidert sie, dass die drei nicht ihre Jungen sind. Aschenpelz ist überrascht und läuft weg. Später bittet er Feuerstern, mit zur Großen Versammlung zu kommen, in der Absicht, Eichhornschweifs Geheimnis zu enthüllen. Feuerstern ist überrascht, doch willigt er ein. Löwenglut, Häherfeder und ihre Ziehmutter versuchen Aschenpelz davon abzubringen, jedoch ohne Erfolg. Als es Zeit wurde, zur Großen Versammlung zu gehen, taucht Aschenpelz nicht auf. Löwenglut und der Rest des DonnerClans sind schockiert, als sie Aschenpelz tot in einem Bach liegen sehen.
Er hilft mit, Aschenpelz ins Lager zu tragen, dort hält er die Totenwache für Aschenpelz. Am Ende des Buchs stellt sich heraus, dass Löwengluts ehemaliger Mentor ermordet wurde.

Sonnenaufgang
Löwenglut und seine Geschwister erfahren, dass Blattsee und Krähenfeder ihre wahren Eltern sind.
Auf der Großen Versammlung verrät Distelblatt es allen Clans.
Sie rennt in den Heilerbau und will Blattsee zwingen die Todesbeeren zu essen aber als sie sagt dass sie lieber sterben als weiterleben will belässt es Distelblatt dabei und lässt sie gehen.
Häherfeder findet sie im Heilerbau und will mit ihr reden aber Distelblatt läuft in den Wald.
Häherfeder folgt ihr und Löwenglut schliesst sich Häherfeder an.
Distelblatt erzählt ihren Brüdern dass sie Aschenpelz ermordet hat und rennt in den Tunnel der Finsternis.
Der Gang bricht ein und sie wird verschüttet und Häherfeder will ihr helfen, doch Löwenglut sagt sie sollen ihren Tod als Unfall aussehen lassen.

Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Löwenglut wird zum Mentor von Taubenjunges ernannt. Er ist stolz seine erste Schülerin zu haben. Als sie von den brauen Tieren erzählt merkt Löwenglut, dass sie die dritte Katze aus der Prophezeiung ist. Er kämpft mit ihr und den anderen Katzen, die sie begleiten, tapfer gegen die Biber und befreit damit das Wasser, das den See füllt. Leider kehrt Kräuselschweif nach diesem Kampf nicht mehr zurück.

Fernes Echo
Als Taubenpfote mit ihrer Schwester in das Lager des WindClans eindringt, weil sie gehört hat, wie ein Hund Grasbart jagte, wird Feuerstern skeptisch und erkennt ihre Gabe. Er erzählt, er habe schon vermutet, dass Löwenglut und Häherfeder zu der Prophezeiung gehören.
Löwenglut trainiert von da an sehr oft auch alleine mit Taubenpfote.
Bei einem Spaziergang im Mondschein flammen bei ihm erste Gefühle für Rußherz auf. Auch sie scheint Gefallen an ihm zu finden, ist sich jedoch nicht sicher. Das sie sich am nächsten Morgen jedoch total unbeteiligt benimmt, macht Löwenglut sehr traurig.
Im Kampf gegen den SchattenClan kämpft er mutig und zerrt Rostfell von Feuerstern weg, als diese sich in der Kehle des Anführeres verbeißt. Dabei stirbt Rostfell, die ohnehin schon alt war und Feuerstern verliert ein Leben.
Dann erkennt er, dass dieser Kampf von Tigerstern geplant war und nicht vom SternenClan und niemals hätte geschehen dürfen.

Stimmen der Nacht Als Löwenglut zusammen mit Taubenpfote, Blattsee und Rußherz auf Patrouille geht, gibt es an der WindClan-Grenze Streit um eine Drossel. Windpelz greift Löwenglut schließlich an und Krähenfeder schaut dabei zu. Blattsee reißt die Beiden auseinander und faucht Krähenfeder an, wieso er zulasse, dass seine Söhne gegeneinander kämpfen. Daraufhin tritt Nachtwolke hinzu und meint, Krähenfeder habe nur einen Sohn.
Rest folgt

Spur des Mondes
Er macht mit Spinnenbein die Abschlussprüfung von Taubenpfote. Sein Bruder Häherfeder bekommt eine Anweisung von Stein und Fallendes Blatt, er solle in die Berge reisen zum Stamm des eilenden Wassers. Er will unbedingt mitkommen, doch Feuerstern meint er brauche ihn, falls der Wald der Finsternis angreift.
Er versucht erneut, mit Rußherz zu reden und ihr seine Gefühle zu erklären, doch die Kätzin will sich noch immer nicht zwischen ihn und die Prophezeiung stellen. Dafür kommt Löwenglut seiner Mutter Blattsee etwas näher.
Häherfeder beobachtet bei den Urkatzen die Geburt von Brüllen des Löwen, dessen Wiedergeburt Löwenglut ist.

Der verschollene Krieger
Als Distelblatt gerade Efeusee und Taubenflug aus den Tunneln geholfen hat und sie bittet, niemanden von ihr zu erzählen, taucht Löwenglut im selben Moment auf und enteckt Distelblatt und meint, sie kann nicht nocheinmal weglaufen und bringt sie so zum Donnerclan zurück.

Die letzte Hoffnung
Er hilft Rußherz, sich von Rußpelz Geist zu lösen und kommt endlich mit ihr zusammen.
Im Kampf tötet er den Wald der Finsternis-Krieger Fetzschweif.

Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Erlenjunges sieht Löwenglut mit seiner Jagdpatrouille ins Lager zurückkehren. In diesem Moment denkt er über seinen zukünftigen Mentor nach und auch über die Option, dass es sich dabei um Löwenglut handeln könnte. Allerdings findet er diese Vorstellung ein wenig beängstigend. Er wird auch später von Erlenpfote erwähnt, als dieser der Auffassung ist, dass er einer der größten Krieger im DonnerClan ist.

Rest der Staffel folgt

Sonstiges[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Löwenglut ist meistens mit seiner Gefährtin Rußherz zusammen. Sie macht sich Sorgen, dass er noch immer zu unvorsichtig ist und sich nicht daran gewöhnt hat, dass er nach dem Verlust seiner Kräfte nicht mehr unverwundbar ist.
Für Brombeerstern sind die beiden jungen Katzen die beste Aussicht auf Junge für den DonnerClan und vor dem Kampf gegen die Dachse erzählt Löwenglut ihm tatsächlich, dass Rußherz Junge erwartet. Bei dem folgenden Kampf kämpft Löwenglut sehr mutig und Brombeerstern sagt, dass er für seine Gefährtin und seine Jungen kämpft.
Brombeerstern und Eichhornschweif sehen ihn noch immer als ihren Sohn an, auch wenn eigentlich Blattsee seine Mutter ist.
Im angefügten Mangakapitel werden seine Jungen zu Schülern ernannt. Es wird gesagt, dass sie alle nach Katzen, die im Kampf gegen den Wald der Finsternis ihr Leben verloren hatten, benannt worden waren.

Distelblatts Geschichte
Im ersten Kapitel ist er mit seinen Geschwistern Distelblatt und Häherfeder im DonnerClan-Lager, als das Feuer um sich greift. Sie werden Zeuge von Aschenpelz unbändigem Zorn und Eichhornschweifs Geständnis, dass die drei nicht ihre Jungen sind.
Als Distelblatt in die Tunnel rennt, erinnert sie sich daran, dass Löwenglut weiß, dass sie Aschenpelz getötet hat und es das Beste sei, wenn ihre Brüder sie für tot hielten.
Als sich Distelblatt im DonnerClan-Territorium versteckt, entdeckt sie Löwenglut mit Rußherz und ihren Schülerinnen, Taubenpfote und Efeupfote.

Nebelsterns Omen
Er taucht nicht direkt auf, ist aber in der Hierarchie aufgelistet.

Leafpool's Wish
Er kommt zusammen mit seinen beiden Geschwister Disteljunges und Häherjunges zur Welt. In der Zeit, als drei zusammen mit Eichhornschweif und ihrer Mutter Blattsee außerhalb des DonnerClans Lagers sind, schließt seine Schwester Disteljunges Häherjunges aus, da sie meint, dass er langweilig wäre und sowieso nie etwas machen würde. Er verteidigt seinen Bruder. Später als sie zu dem DonnerClan zurückgehen, meckern die Jungen rum, da sie nicht weiterlaufen wollen.

Cats of the Clans
Folgt

Battles of the Clans
Löwenglut taucht in der Geschichte Special Battle Tactic: Bumblepaw Learns the Lightning Strike auf.
Er liegt mit Charly, Taubenpfote und Efeupfote vor dem Ältestenbau, als Hummelpfote den beiden jüngeren Schülern unbedingt einen neuen Kampfzug zeigen will, den er beim Training gelernt hat.
Löwenglut stimmt zu, dass der "Lightning Strike" eine sehr gute Technik ist, um Eindringlinge aus dem Territorium zu jagen. Gemeinsam mit Charly stellt er in Hummelpfotes Vorführung Bäume dar, hinter denen sich der Schüler versteckt und anpirscht. Als er eine Bemerkung bezüglich Sandsturms Jagdgeschick macht, fährt Hummelpfote ihn an, dass Bäume nicht sprechenwürden, und der Krieger entschuldigt sich leise.

The Ultimate Guide
Folgt

Beyond the Code: Brightspirit's Mercy
Folgt