Vogel

Aus WarriorCats Fan-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskussionsthread im Forum


Vogel der den Wind reitet (Vogel) (im Original: Bird That Rides the Wind (Bird)) ist eine graubraun-getigerte Kätzin mit blauen Augen.
Sie ist eine Höhlenwächterin beim Stamm des eilenden Wassers.


Onkel - Steinsager


Staffel II[Bearbeiten]

Mondschein
Sie ist eine junge Höhlenwächterin. Vogel, Berg und Fang wurden von Steinsager auserwählt, den mächtigen Berglöwen Scharfzahn zu töten. Dies misslingt, weshalb sie nicht zurückkommen dürfen und als Verstoßene betrachtet werden. Seitdem lebt sie mit den beiden Katern in einer Höhle in den Bergen. [[Brombeerstern|Brombeerkralle], Eichhornpfote, Sturmpelz, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote begegnen ihnen und rasten in der Höhle. Die Katzen überlegen, wie sie Scharfzahn töten können. Bei der Planung sagt Vogel kaum etwas. Beim Kampf gegen Scharfzahn stößt Vogel den Alarmruf aus. Durch den Tod von Federschweif erfüllt sich die Prophezeiung und Vogel, Berg und Fang werden als Dank wieder in den Stamm aufgenommen.

Morgenröte
Sie bringt heilende Kräuter zu Riesenstern, nachdem die reisenden Clan-Katzen im Stamm des eilenden Wassers ankommen.


Staffel III[Bearbeiten]

Verbannt
Beim Wiedersehen mit den Clan-Katzen begrüßt Vogel Brombeerkralle und freut sich darüber, dass der Kater sich an ihren vollen Namen erinnert. Allgemein ist sie den Clan-Katzen sehr freundlich gesinnt.
In der Höhle bringt Vogel die Schüler zum Ort, wo die Zukünftigen schlafen. Auf die Nachfrage von Kiesel, ob die Clan-Katzen Gefangene seien, erklärt Vogel, dass sie als Gäste angesehen werden und die Nacht in der Höhle verbringen. Schrei ist sich nicht sicher, ob für zusätzliche Katzen genug Platz sei, doch Vogel widerspricht.
Vogel fühlt sich nicht wohl dabei, als Brombeerkralle vorschlägt, dass der Stamm sich mehr an dem Verhalten der Clans orientieren und die Grenzen patrouillieren muss. Die Kätzin erwidert, dass es unmöglich sei, die Grenzen an einem Tag abzugehen, da dies viel zu lange dauert. Bei der Wahl, ob der Stamm gegen die Eindringlinge kämpfen oder lieber fliehen soll, ist Vogel für die Flucht. Brombeerkralle sagt ihr, dass sie die Hoffnung nicht so schnell aufgeben soll.
Von dem Kampf mit den Eindringlingen trägt Vogel mehrere lange Kratzer davon, freut sich aber darüber, als die Clan-Katzen verkünden, dass sie gewonnen haben.


Staffel IV[Bearbeiten]

Spur des Mondes
Da Steinsager bereits sehr alt ist, versucht Vogel ihn zu überreden, einen Nachfolger zu ernennen. Es stellt sich heraus, dass Vogel Steinsagers Nichte ist, da ihre Mutter seine Schwester war.
Als die Clan-Katzen eintreffen, ist Vogel bereits eine Älteste des Stammes. Sie unterhält gemeinsam mit Fang die Jungen von Bach, indem sie ihnen ein Jagd-Spiel vorschlägt.